Suche
  • Design, Leben, Kultur Blog
  • Don't kill my vibe
Suche Menü

#9 Milano, Leuchten

Today we are on our way to finish the Milano Design Special. We don’t want you to get a „milano overload“! We are big „lamp lovers“, so we searched for new and interesting lamps on Milano Design Week. Our favourite ones are the one of Stuido WM and of course the products of Danish Living Room. We fuckin‘ love Danish Living Room by the way.

Heute neigen wir uns dem Ende der Milano Specials zu. Es gab viel zu sehen, aber irgendwann hat man ein ,,Milano Overload“ und will nochmal was anderes lesen. Das wissen wir, deswegen schließen wir heute die Reihe ab und blicken wieder auf eine Welt nach der Milano Design week. Was uns neben Möbeln immer besonders interessiert, sind Leuchten. Jeder weiß, dass der Mensch Licht braucht, um glücklich zu sein und da wir gerne ganz besonders fröhlich sind, wollen wir immer viel Licht haben. Egal wo. Licht, Licht, Licht. Vitamin D Bombe bitte! In Milano wurde unsere Leidenschaft für Leuchten natürlich bis aufs Äußerste hochgeschraubt. Nicht nur auf der Messe, sondern auch fernab des Messetrubels gab’s Leuchten, die garantiert für Heiterkeit sorgen.

Huelsta_Now
Hülsta Now Kollektion

 

IMG_8190
Hülsta Kollektion Now

 

IMG_8333
Normann Leuchte

 

IMG_8283
Leuchten gesehen auf der Rho Fiera bei MDF

 

IMG_8367

IMG_8369
Zona Tortona, gesehen im Showroom von ex.t

 

moulds 02
Gesehen bei Rossana Orlandi, von Jan und Henry

 

IMG_8478
Studio WM – Lucent Mirror, gesehen in der Lambrate bei 010-020

 

IMG_8463
Lambrate, Studio 010-020

 

IMG_8239
IMG_8245
IMG_8247
Danish Living Room, gesehen auf der Rho Fiera

Besonders große Fans sind wir ja vom Danish Living Room. An diesem Stand standen wir geschlagene 30 Minuten und haben uns von den Machern über ihre Philosophie aufklären lassen. Woher diese Liebe zum skandinavischen Design kommt, wir können es nicht genau sagen. Vielleicht wegen der angenehmen Formensprache, den seichten Farben oder einfach weil sie den Nagel auf den Kopf treffen. Irgendwie passt’s.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.