Suche
  • Design, Leben, Kultur Blog
  • Don't kill my vibe
Suche Menü

Das Sofa-Dilemma in unserer Bude und was wir unbedingt ändern müssen

Jeden Abend das gleiche Spektakel. Das Essen wird noch obervernünftig am Esstisch eingenommen bei einem Glas Limo und guter Musik. Danach schlägt die Stimmung drastisch um. Denn ist erstmal der Teller leer, fängt der Stuhl am Hintern an zu zwicken und keine Sitzposition mag die richtige sein. Unsere Eltern können ein Lied davon singen. Es wird gehampelt bis zum Umfallen, die Beine verkreuzt und mindestens der Stuhl des Nachbarn für eigene Zwecke missbraucht. Klar kommt sowas nicht gut an, nicht beim Nachbarn und schon gar nicht bei Gastgebern. Unser Problem liegt also auf der Hand. Wir brauchen ganz dringend ein Sofa. Zu Hause, bei euch, überall. Aber vor allem hier in Berlin.

Wir wohnen nämlich in einer recht verrückten Wohnung, die sich nicht so recht outen mag und schon gar nicht einteilen lässt. Die Küche bleibt Küche, darüber müssen wir nicht streiten. Aber das Wohnzimmer dient als Arbeitszimmer, Umkleide, Sportplatz, Fotostudio und Wäschezimmer. Was wir hier allerdings nicht wirklich tun, ist Wohnen. Es sei denn, man bezeichnet die obigen Tätigkeiten als adäquates Wohnprinzip. Das einzige gemütliche Etwas bei uns, ist eine 2er Couch, semi bequem und mit Holzlehnen. Wer macht sowas? Ganz ehrlich.

Holzlehnen sind schön und gut, wenn man denn genug Platz auf einem Sofa/Sessel hat. Aber ansonsten sind sie absolut tabu und ein Killer für jedes Schmusesofa. Gestern gipfelte sich unser Sofafrust bis ins Unendliche, weil es wirklich ne schwere Nummer ist, ohne ,Ruheraum‘ mal gepflegt abhängen zu können. Wir legen uns ja nicht um 20:00Uhr schon ins Bett.

Deswegen stand heute auf der Agenda: Sofas raussuchen und dieses eine Mal vielleicht nicht nur davon träumen. Unsere derzeitigen zehn Favoriten (auch mit Holzlehnen, es geht nämlich!) wollen wir mit euch teilen.

88541_sw201503009_sup_swhaus_gaestezimmer

Wie wäre es zb mit diesem wunderschönen Daybed?

01-026-30_2566030$Details

Großer Favorit und unglaublicher Geldfresser. Das Madison Sofa von Bolia.

Bildschirmfoto 2015-03-12 um 10.15.29

,Gimme Shelter‘, Diesel Creation Team. Richtig schön zum einmummeln und verstecken.

Bildschirmfoto 2015-03-12 um 10.15.46

Diese schicke Liegelandschaft wurde von Patricia Urquiola für Moroso entworfen. Gutes Mittelding zwischen Liegelandschaft und Sofa.

Bildschirmfoto 2015-03-12 um 10.07.11

Dieser kleine Wohnzimmerfreund von Harper soll nicht zum Fläzen gedacht sein, sondern zum gemütlichen Sitzen plus Beinfreiheit. Eine mögliche Alternative zu starren Esszimmerstühlen.

3-sitzer-sofa-tesoro-silber-53884243bb4e2

Na, dann bekommen wir ja förmlich Lust uns nicht mehr von der Couch wegzubewegen! Sofa Tesoro.

prodotti-134377-relaa4a962cd1894592aec84505e88c7a6d

Nubilo du absolut oberniedliches Teil. Ehrlich gesagt: Wahrscheinlich ist das Rumlümmeln auf diesem Sofa in etwa so großartig wie Staubsaugen mit Besen. Nämlich gar nicht. Aber es sieht so einladend und schnuckelig aus, da kamen wir nicht dran vorbei!

Bildschirmfoto 2015-03-12 um 10.05.52

Harper Nummer 2. Hier zeigen wir euch die ,Sofa-Variante‘ des gemütlichen Stühlchens oben. In diesem Fall sind die Holzlehnen sogar praktisch. Entweder man sitzt ganz gesittet auf dem Sofa oder man kann die Füße an der Seite rausstrecken. Bingo!

00-032-04_1877807$DetailsCloseUp

Dieses modulare Etwas ist ebenfalls aus dem Hause Bolia. Man kann verschiedene Module zusammenstellen und sich so die perfekte Grüße basteln. Gute Idee, finden wir!

Bildschirmfoto 2015-03-12 um 10.18.27

Zu guter Letzt wollten wir den Ekenäst Sesessel von Ikea nicht außen vorlassen. Denn er gefällt uns und das nicht zu knapp. Gesittetes Fläzen mit einem Buch, dafür könnte er perfekt sein!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ooooh ihr sprecht äh schreibt mir aus der Seele! Ich befinde mich im selben Dilemma und guckt wo es mich hingetrieben hat:
    http://doitbutdoitnow.blogspot.de/2015/03/sofa-fur-unentschlossene-oder-wie-aus.html
    Aber so richtig glücklich bin ich nun immer noch nicht. So ein richtiges Sofa wäre schon toll – aus
    eurer Auswahl gefällt mir besonders das von Bolia !

    Schöner Beitrag und so sieht man auch, dass man nicht allein mit seinem ‚Problem‘ ist 😉

    Antworten

    • Liebe Claudetta, eine Couch für Unentschlossene! Danke für den Link. Eigentlich ist das so ziemlich genau, was wir brauchen! Top

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.