Suche
  • Design, Leben, Kultur Blog
  • Don't kill my vibe
Suche Menü

DIY von Monstercircus

Grünes Grünzeug ist im Sommer die allerbeste Sache der Welt, deswegen packen wir unseren Fenstersims voll mit tausenden Pflanzen und behängen unsere Wände mit selbstgemalten Aquarellen von tropischen Blättern. Frei nach dem Motto ,,Pflanze wer kann“, egal in welchen Formen und Materialien, wir mögen’s grün. Grün ist die Farbe der Frische und der Natürlichkeit und deswegen für uns auch wichtig im Sommer. Aber heute haben wir uns natürlich nicht nur über die Farbe Gedanken gemacht, sondern es geht viel mehr um das DIY von Monstercircus, das wir heute entdeckt haben. Das ist so simpel und schön, dass wir uns fragen, warum wir nicht selbst darauf gekommen sind. Naja manchmal geht uns die Kreativität auch einfach im Alltagskuddelmuddel flöten, da kann man sich jetzt drüber ärgern oder sich einfach über die schönen Ideen der anderen freuen. Wir machen letzteres und zeigen euch die ,,DIY Leaf Art“ von Monstercircus.

Die Formel ist ganz einfach, man nehme einen Bilderrahmen von Moebe und suche sich ein schönes Blatt, 10 vierblättrige Kleeblätter oder ein paar Blüten und legt sie hinein. Die Rahmen des dänischen Designerduos Anders Thams & Martin D. Christensen sind wie schmale Vitrinen, die Kunst oder Natur fast unauffällig einrahmen und irgendwie auch ein bisschen konservieren. Als ob man die Zeit anhalten würde und das Wachstum und den Alterrungsprozess des Eingerahmten stoppt und den Moment auf ewig einfängt. Schön!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: DIY / Vasen aus Glas und Beton - Designblog Don't kill my vibe

  2. Wow, das sieht ja mal genial aus. Das ist wirklich eine tolle Idee.
    Wird die Pflanze nicht mit der Zeit braun und verwelckt?

    Gruß Steffi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.