Suche
  • Design, Leben, Kultur Blog
  • Don't kill my vibe
Suche Menü

Vasen Ensemble am Donnerstag

Wir sind eindeutig zwei Vasenjunkies. Schöne Vasen kann man super von Reisen mitbringen, verschenken und beim Einkaufsbummel finden. Meistens kosten sie nicht so viel, sodass sie noch locker im Budget drin liegen. Das ist bei uns so um die 30€, kommt immer drauf an, ob wir jetzt ein Schätzchen bei unserem Lieblingshersteller Norman Copenhagen erwerben oder ob wir ein Schmuckstück auf dem Wühltisch finden. Eine Vase ist jedenfalls kein Sessel, der mal schnell um die 300€ kostet, deswegen gehört sie zu den oft gekauften Interior Stücken. Dann hat man mal schnell ein stylisches, neues Interior-Accessoire eingekauft, das man stolz vorzeigen kann.

Diese schönen Vasen bestücken wir dann am liebsten mit noch schöneren Blumen. Leider ist unser Daumen nicht so grün, wie wir es gerne hätten, deswegen werden die Blume hin und wieder vergessen. Wir sollten vielleicht auf Kunstblumen umsteigen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass wir Vasen toll finden und euch diese Euphorie gerne mitteilen möchten. Eine Vase mit frischen Blumen ist ein toller Hingucker auf jedem Tisch und der Anblick schöner Blumen ist auch total erfrischend. Aber genug von der Freshness, am liebsten mögen wir Vasen aus Beton, Kupfer oder einfach nur ganz schlicht in weiß. Wenn ihr Spaß an DIY’s habt, es gibt auch ganz tolle Anleitungen im Internet oder wir überlegen uns mal was schönes für euch.

Unsere Lieblingsvasen kaufen wir bei Kauf dich Glücklich oder bei geliebtes Zuhause.
BLOOMINGVILLE Vase midnight blue
Blumentopf, goldfarben

HOUSE DOCTOR Vase Tube XS concrete/black

JARS Vase Ipso M citron

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.